Gesetzliche Aufbewahrungsfristen 2018

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen 2018

Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem bei laufend geführten Aufzeichnungen die letzte Eintragung gemacht worden ist, Handels- und Geschäftsbriefe abgesandt oder empfangen worden oder sonstige Unterlagen entstanden sind.
Wurden im Jahr 2007 die letzten Buchungen für das Jahr 2005 gemacht und der Jahresabschluss erstellt, können seit dem 01.01.2018 alle Unterlagen für das Jahr 2005 vernichtet werden.

Achtung: Aussetzung der Aufbewahrungsfrist
Die 10-jährige Aufbewahrungsfrist gilt aber nur unter der Voraussetzung, dass alle Steuerbescheide bestandskräftig sind.